Framo Morat bietet eine kompakte Radnabengetriebe-Baureihe explizit für den Einsatz in Fahrerlosen Transportsystemen (FTS) an. Die Gesamt-Getriebelänge beträgt 64 mm. Die Planetenstufe wurde in das Laufrad integriert, was mehr Bauraum für den Akku ermöglicht. Zudem wurde das Getriebe durch die direkte Krafteinleitung in den Fahrzeugrahmen und die robuste Radlagerung für Radiallasten mit bis zu 500 kg Traglast pro Rad konzipiert. Inklusive Polyurethan-Laufrad sind die Radnabengetriebe standardmäßig in den Varianten NG250 und NG500 in jeweils ein- und zweistufiger Ausführung mit Übersetzungen von 4 bis 32 erhältlich.

[Quelle: Framo Morat GmbH & Co. KG]