RINGHOFFER Verzahnungstechnik GmbH & Co. KG

Über uns

Seit der Gründung im Jahr 1957 hat sich das Familienunternehmen zu einem Spezialisten in der Verzahnungstechnikbranche etabliert. In dem inhabergeführten Betrieb werden Präzisionsteile für Getriebe und den Maschinenbau gefertigt.

Verzahnungstechnik ist ein hoch komplexer Produktionsbereich, in dem sich das Unternehmen RINGHOFFER seit 60 Jahren zu einem echten Spezialisten entwickelt hat. Als einer der größten Zahnstangenhersteller Deutschlands arbeiten wir konsequent daran, unseren kundenorientierten Service zu optimieren.

Fertigung sowohl nach Muster oder Zeichnung als auch individuelle Einzelteile oder auch in Serie. Das Liefergebiet erstreckt sich Europaweit.

Auszug aus dem Fertigungsprogramm: Kegelräder | Keilwellen | Kettenräder | Schnecken | Schneckenräder | Schraubenräder | Stirnräder | Zahnriemenräder | Zahnstangen


Bearbeitung von Zahnrädern

  • Abwälzstoßen bis max. Ø 500 mm und
    max. Modul 6
  • Abwälzfräsen bis max. Ø 600 mm und
    max. Modul 6
  • Zahnflankenschleifen bis max. Ø 300 mm und
    Qualität 4 max. Modul 6

Mehr Informationen


Zahnstangen

Bearbeitung von Zahnstangen:

  • CNC-Fräsen bis max. 3.000 mm Länge und Modul 12
  • CNC-Bohren und Fräsen bis 3.000 mm Länge
  • Flachschleifen bis max. Länge von 2.000 mm

Mehr Informationen


Kegelräder

Abwälzfräsen:

  • max. Ø 250 mm, bis Modul 6

Mehr Informationen


Schneckenwelle / Schneckenrad

Bearbeitung von Schnecken:

  • Bearbeitungsart: Strehlen
    Modul: bis 3, Qualität: 8 nach DIN EN ISO
  • Bearbeitungsart: Fräsen
    Modul bis 8, Qualität: 8 nach DIN EN ISO

  • Bearbeitungsart: Wirbeln
    Modul: bis 8, Qualität: 8 nach DIN EN ISO
  • Bearbeitungsart: Schleifen
    Modul: bis 8, Qualität: 5 nach DIN EN ISO

Bearbeitung von Schneckenräder:

  • Bearbeitungsart: Abwälzfräsen
    Modul: bis 6, Größe: auf Anfrage, bis Ø 400 mm, Qualität: 7 nach DIN EN ISO

Mehr Informationen


Firmenlogo

RINGHOFFER Verzahnungstechnik GmbH & Co. KG
Erscheckweg 8
72664 Kohlberg